Gemüse Lasagne

Zutaten
Für 10 Portionen
Tomatensauce
250 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
100 g Staudensellerie
2 Dosen geschälte Tomaten
3 El Olivenöl
1 Tl Zucker
2 Tl Tomatenmark
1 Rosmarinzweig
Salz
Pfeffer
Lasagne
3 rote Paprikaschoten
3 gelbe Paprikaschoten
2 Zucchini
10 El Olivenöl
3 Rosmarinzweige
Salz
Pfeffer
2 Auberginen
1 Knoblauchzehe
100 g Parmesan
12 Lasagneblätter
2 Mozzarella Kugeln
Butter
Zubereitung
1. Die Zwiebeln und den Knoblauch pellen und fein würfeln. Den Staudensellerie putzen, waschen und fein würfeln. Die Tomaten in eine Schüssel geben, die Schalenreste und Stielansätze entfernen und die Tomaten grob zerdrücken. Zwiebeln, Knoblauch und Staudensellerie im Olivenöl ohne Farbe andünsten. Mit Zucker bestreuen, das Tomatenmark unterrühren, den Rosmarinzweig zugeben und mit Tomaten und Tomatensaft auffüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomatensauce bei mittlerer Hitze im offenen Topf 70-80 Minuten einkochen lassen.

2. Die Paprikaschoten vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben dicht nebeneinander auf ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Einschubleiste von oben 8-10 Minuten grillen, bis die Haut Blasen wirft. Mit einem feuchten Tuch abdecken und abkühlen lassen. Die Paprikaschoten häuten und abgedeckt kalt stellen.

3. Die Zucchini putzen und längs in 3 mm dünne Scheiben schneiden. In 3 Portionen in je 1 El Olivenöl und mit je 1 Rosmarinzweig in einer Pfanne von beiden Seiten 2 Minuten braten. Kräftig salzen und pfeffern und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4. Die Auberginen putzen und längs in 4 mm dünne Scheiben schneiden. Ein Backblech mit 3 El Olivenöl bestreichen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Auberginen dicht nebeneinander auf das Blech legen. Den Knoblauch pellen, durchpressen und mit dem restlichen Olivenöl mischen. Die Auberginenscheiben damit bestreichen, salzen und pfeffern. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 3. Einschubleiste von oben ungefähr 8 Minuten grillen. Aus dem Ofen nehmen und auf Küchenpapier legen.

5. Den Parmesan fein reiben. Etwa 4 El Tomatensauce in eine Auflaufform (30 x 20 cm) geben, glatt streichen und mit 2 Tl Parmesan bestreuen. Mit 3 Lasagneplatten auslegen, mit 3 El Tomatensauce bestreichen und mit den gelben Paprikaschoten belegen. Den Vorgang mit jeweils etwas Tomatensauce, Parmesan, Lasagneplatten, Auberginen, Zucchini und roten Paprikaschoten wiederholen. Die letzte Schicht soll Tomatensauce sein.

6. Den Mozzarella abtropfen lassen und in je 6 Scheiben schneiden. Die Lasagne mit leicht gebutterter Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Einschubleiste von unten 40-45 Minuten garen. Aus dem Ofen nehmen und bis kurz vorm Servieren ruhen lassen. Mit dem Mozzarella belegen und auf der 2. Einschubleiste von unten bei gleicher Hitze 20 Minuten backen. In den letzten 5 Minuten den Grill einschalten. Den Auflauf aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und mit Kräuteröl servieren.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *